Pilzkundemuseum Bad Laasphe

Pilzkundemuseum Bad Laasphe

Anschrift:

Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe (Haus des Gastes)

Telefonnummer:

0 27 52 / 20 00 38 oder 0 27 52 / 8 98

E-Mail-Adresse:

v.walther@tourismus-badlaasphe.de

Internetseite / Link:

www.pilzmuseum.de

Logo Pilzkundemuseum Bad Laasphe

Öffnungszeiten:

Mittwoch – Freitag: 13.30 – 17.30 Uhr
Samstag: 12.00 – 16.00 Uhr

Eintritt:

2,50 €
Ermäßigt: 1,50 €
Kinder: frei (Schulklassen: 0,50 € pro Kind)

Ansprechpartner:

Volker Walther


Pilzkundemuseum Bad Laasphe

Das Pilzkundemuseum Bad Laasphe widmet sich in einer einzigartigen Ausstellung über 900 verschiedenen Pilzarten. Es gibt Informationen und Anschauliches aus der faszinierenden Welt der Pilze zu entdecken.

  • Von den etwa 4000 in Nordrhein-Westfalen nachgewiesen Pilzarten ist über ein Viertel der Arten mit Informationen zu Speisewert, Ökologie und Gefährdung im Museum ausgestellt
  • Die Rolle der Pilze im Naturhaushalt
  • Was wächst über der Erde und was darunter? Pilze neu entdecken.
  • Die Bedeutung von Pilzen in der Medizin und der Lebensmittelindustrie
  • Es werden von August bis Oktober Wochenendseminare für interessierte Anfänger und Fortgeschrittene durchgeführt.
  • Prüfungen zum Pilzsachverständigen können abgelegt werden.
  • Frischpilzausstellungen in der „Hauptsaison“
  • Sonderausstellungen zu naturkundlichen Themen
  • Erforschung der Artenvielfalt der Pilze in der Region in Zusammenarbeit mit der Philipps-Universität Marburg
  • Kostenlose Pilzberatung für Sammler während der Öffnungszeiten

DOWNLOAD

Flyer Pilzkundemuseum Bad Laasphe (PDF – 524 kB)

Pilzkundemuseum Bad Laasphe - Innenansicht (Foto: Volker Walther)
Pilzkundemuseum Bad Laasphe - Exponate (Foto: Volker Walther)
Pilzkundemuseum Bad Laasphe - Exponate (Foto: Volker Walther)
Pilzkundemuseum Bad Laasphe - Pilzseminar (Foto: Volker Walther)